TSV Zweiflingen auf Facebook TSV Zweiflingen auf Twitter TSV Zweiflingen per RSS-Feed

Fieberkurve des TSV Zweiflingen gegen SC Ingelfingen

 

17. Spieltag der Saison 2015/16 (13. März 2016)

SC Ingelfingen
SC Ingelfingen
3:0
(1:0)
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen

Spielverlauf

1:0 SC Ingelfingen (7')
2:0 SC Ingelfingen (85)
3:0 SC Ingelfingen (89')

Spielbericht

Am vergangenen Sonntag startete der TSV Zweiflingen eine Woche verspätet in die Rückrunde. Auf sehr holprigem Geläuf tat man sich schwer ins Spiel zu finden. Mit der ersten Möglichkeit des Spiels gelang dem SC Ingelfingen bereits in der 7. Minute die 1:0 Führung durch einen unglücklich abgefälschten Schuss. Der TSV zeigte sich geschockt und benötigte einige Minuten bis er besser ins Spiel fand. Eine erste gute Möglichkeit als Czaker Mitte der ersten Halbzeit schön auf die Reise geschickt wurde blieb ungenutzt. Die beste Chance des SC Ingelfingen wurde durch einen überhasteten Abschluss vergeben, während der TSV eine gute Kopfballmöglichkeit nicht genau genug platzieren konnte. So wechselte man bei dem Spielstand die Seiten. Der SC Ingelfingen erwischte auch in der zweiten Halbzeit den besseren Start, konnte aber vorerst nicht erhöhen. Zweiflingen versuchte das Spiel zu kontrollieren, verzettelte sich bei seinen Offensivaktionen aber zu oft bereits im Mittelfeld. Ein guter Abschluss durch Ruf konnte in der Schlussviertelstunde vom Ingelfinger Torhüter pariert werden. Ingelfingen konzentrierte sich auf schnelle Konter und konnte einen dieser in der 85. Minute zum 2:0 vollenden. In der Schlussminute zeigte der Unparteiische Döner in einer umstrittenen Entscheidung auf dem Punkt und Zweiflingen die Gelb-Rote Karte. So konnte der SC Ingelfingen den im Endeffekt verdienten Heimsieg sogar noch auf 3:0 ausbauen.

Ein Reservespiel fand nicht statt.
Die Mannschaft des TSV Zweiflingen II gewann gegen den TSV Schwabbach verdient mit 3:1 und festigte so den guten dritten Tabellenplatz. Durch die suboptimale Chancenverwertung wechselte man trotz klarer Feldüberlegenheit beim Stand von 0:0 die Seiten. In der zweiten Halbzeit begann man hellwach und konnte unmittelbar nach dem Anspiel die Führung erzielen. Zweiflingen blieb spielbestimmend und baute folgerichtig die Führung auf 0:2 aus. Dann war man sich schon zu sicher und musste den Anschlusstreffer hinnehmen. Konnte aber durch das 1:3 den Sack zu machen. Die Treffer erzielten 2x S. Specht und 1x A. Mezger.

Am Sonntag steht wieder ein langer Heimspielsonntag vor der Tür. Dieser beginnt bereits um 11:30 Uhr mit dem Derby des TSV Zweiflingen II gegen den TSV Ohrnberg. Die Reserve folgt um 13:15 Uhr. Und wie gewohnt um 15: Uhr bestreitet die erste Mannschaft das ihr wichtiges Heimspiel gegen den SV Westheim. Wir freuen uns wie immer auf die lautstarke Unterstützung unserer Fans.


2. Spieltag der Saison 2015/16 (30. August 2015)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen
4:0
(3:0)
SC Ingelfingen
SC Ingelfingen

Spielverlauf

1:0 Christoph Steinbach (9')
2:0 Michael Gerster (35')
3:0 Jonas Thomä (39')
4:0 Michael Gerster (70')

Spielbericht

Beide Mannschaften versuchten die gegnerische Defensive unter Druck zu setzen und früh zu attackieren. Der erste Treffer fiel bereits nach 9 Minuten. Nach einer Ingelfinger Ecke und anschließendem Ballgewinn, schaltete der TSV blitzschnell um. Nico Weippert setzte sich auf der rechten Seite durch und legte den Ball in die Mitte zu Chris Steinbach der zum 1:0 einschob. Danach war Zweiflingen die etwas aktivere Mannschaft. Als die Gäste nach knapp einer halben Stunde aufgrund einer Gelb-Roten Karte in Unterzahl spielen mussten, nutze der TSV die sich bietenden Räume und ließ den Ball in den eigenen Reihen laufen. Mit einem Doppelschlag innerhalb von 4 Minuten konnten Michael Gerster und Jonas Thomä auf 3:0 erhöhen. Nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste nicht mehr viel entgegenzusetzen und versuchten defensiv sicher zu stehen und auf Konter zu lauern. Der TSV kontrollierte das Geschehen über weite Strecken und erhöhte in Person von Michael Gerster auf 4:0 was zugleich der Endstand bedeutete.

16. Spieltag der Saison 2014/15 (22. November 2014)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

SC Ingelfingen
SC Ingelfingen
1:2
(0:0)
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen

Spielverlauf

1:0 Witali Baron (58.)
1:1 Michael Czaker (80.)
1:2 Ruben Saager (88.)

Spielbericht

Zum Rückrundenauftakt und zugleich letztem Spiel in diesem Jahr gastierte der TSV in Ingelfingen. Bei gutem Wetter und ordentlichen Platzverhältnissen für diese Jahreszeit entwickelte sich zunächst ein verhaltenes Spiel von beiden Mannschaften. Beide Teams waren bemüht defensiv sicher zu stehen und möglichst wenig Torchancen zu zulassen. So hatten sowohl die Heimmannschaft als auch die Gäste lediglich eine gute Möglichkeit in der ersten Hälfte. Auch nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern zunächst wenig Torraumszenen. Fast aus dem Nichts fiel dann die Führung für den SCI nachdem der Ball zwei Mal unglücklich aufhüpfte und so die Zweiflinger Abwehr und Torhüter überwunden werden konnten. Zunächst dauerte es eine Weile bis sich der TSV von diesem Rückschlag erholte. Nach und nach erhöhte man jedoch das Risiko und es wurde auch wieder Fußball gespielt. Die nötige Durchschlagskraft vor dem Tor lies man jedoch weiterhin vermissen. Mit Anbruch der Schlussphase war es dann so weit. Michael Czaker kam im Strafraum vor dem gegnerischen Torhüter an den Ball und köpfte in der 80. Minute zum 1:1 ein. Angetrieben vom Ausgleich drängte der TSV in den Schlussminuten auf das Ingelfinger Gehäuse und erzielte aufgrund des größeren Willens in der 88. Minute den 1:2-Führungstreffer. Ruben Saager köpfte das Spielgerät nach schöner Vorarbeit von Christoph Steinbach zum viel umjubelten Auswärtssieg über die Linie.
Somit überwintert der TSV Zweiflingen auf einem ordentlichen 8. Tabellenplatz mit 23 Punkten.
Die Reserve gewann im Vorspiel mit 0:4 und schließt das Jahr auf dem 5. Tabellenplatz ab.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen Fans und Helfern, die uns dieses Jahr so zahlreich und tatkräftig unterstützt haben bedanken und wünschen allen eine schöne und erholsame Winterpause und Festtage.

1. Spieltag der Saison 2014/15 (17. August 2014)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen
0:5
(0:1)
SC Ingelfingen
SC Ingelfingen

Spielverlauf

0:1 Foulelfmeter (36') Rafael Garcia
0:2 Eigentor (53') Manuel Kollmar
0:3 Karsten Fuchs (61')
0:4 Thomas Binder (77')
0:5 Clemens Groß (82')

Spielbericht

Zum Saisonauftakt 2014/2015 empfing der TSV Zweiflingen die Gäste vom SC Ingelfingen. Zu Beginn entwickelte sich eine ausgeglichene Begegnung mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. Beide Mannschaften standen defensiv sicher und konnten nur vereinzelt Akzente nach vorne setzen. Symptomatisch dafür fiel der Führungstreffer der Gäste in Folge eines Foulspiels im Strafraum. Den fälligen Elfmeter verwandelte Rafael Garcia in der 36. Minute zum 0:1. Kurz nach der Pause dann der erneute Rückschlag für die Hausherren. Ein Eigentor sorgte für die 0:2-Führung des SC Ingelfingen. Danach versuchte der TSV wieder ins Spiel zurück zu finden und mehr in die Offensive zu investieren. Die Gäste nutzte die sich nun bietenden Räume und konnte das Ergebnis auf 0:5 ausbauen.

28. Spieltag der Saison 2013/14 (25. Mai 2014)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen
2:2
(1:1)
SC Ingelfingen
SC Ingelfingen

Spielverlauf

0:1 unbekannt (11.)
1:1 Tobias Frölich (44.)
1:2 unbekannt (72.)
2:2 Denis Weippert (74.)

Spielbericht

Die Gastgeber begannen das vorletzte Heimspiel der Saison recht verhalten und ließen den SC Ingelfingen zu Beginn der Partie die Initiative ergreifen. Torchancen waren in der Anfangsphase auf beiden Seiten jedoch eher Mangelware. In der 11. Minute war es dann aber soweit. Im Anschluss an einen Eckball konnte der Ball im Zweiflinger Strafraum nicht entscheidend geklärt werden und die Gäste erzielten das 0:1. Aber auch danach änderte sich zunächst nicht viel am Spielverlauf. Der SC war die meiste Zeit über in Ballbesitz und der TSV beschränkte sich auf die Defensive. Auch nach Ballgewinnen konnte man keine zwingenden Akzente entgegensetzen. Gegen Ende der ersten Hälfte kamen die Zweiflinger dann besser ins Spiel und erzielten kurz vor der Pause nach einer schönen Kombination von Jonas Thomä und Tobias Frölich den Ausgleich. Nach dem Seitenwechsel entwickelte sich zunächst ein offener Schlagabtausch. Beide Mannschaften hatten mehrere Torchancen um die Führung zu erzielen. Eine davon konnte der SC in der 72. Minute zum 1:2 nutzen. Nur wenige Minuten später egalisierte der eingewechselte Denis Weippert die Gästeführung. Trotz einiger weitere Torchancen blieb es am Ende bei einem gerechten 2:2-Unentschieden.

13. Spieltag der Saison 2013/14 (1. März 2014)Zur Zusammenfassung des Reserve-Spiels)

SC Ingelfingen
SC Ingelfingen
1:1
(0:1)
TSV Zweiflingen
TSV Zweiflingen

Spielverlauf

0:1 Tobias Domke (40) Foulelfmeter
1:1 Pierre Amon (90+3)

Spielbericht

Bei schwierigen Platzverhältnissen versuchte der Gastgeber aus Ingelfingen die Zweiflinger Defensive mit langen Bällen zu überwinden, ohne jedoch eine zwingende Torchance zu erarbeiten. Die Gäste brauchten eine Weile um ins Spiel zu finden und dem Gegner Paroli zu bieten. Gegen Ende der ersten Hälfte war es dann ein ausgeglichenes Spiel mit wenig nennenswerten Torchancen auf beiden Seiten. 5 Minuten vor Halbzeit bot sich dem TSV dann jedoch die Chance zur Führung. Andreas Gerster wurde nach einem langen Ball im Strafraum zu Fall gebracht. Den fälligen Foulelfmeter verwandelte Tobias Domke sicher zur 0:1-Pausenführung. Nach dem Seitenwechsel erhöhten die Hausherren deutlich den Druck. Bis auf einen Lattentreffer und ein, zwei schnell vorgetragene Konter konnten die Gäste den Ingelfingern in der zweiten Hälfte nichts mehr entgegensetzen und mussten so in der Nachspielzeit etwas unglücklich aber verdient den Ausgleich hinnehmen.



.: Sitemap :.
.: Links :.